Tesla ist jetzt mehr wert als GM und Ford zusammen

Tesla ist jetzt mehr wert als GM und Ford zusammen

Montag, 13. Januar 2020Lesezeit: 3 Minuten

Tesla Aktie im Höhenflug

Tesla ist an der Börse erstmals mehr wert als die beiden größten US-Autobauer General Motors und Ford zusammen. Damit erreichte der Konzern eine Marktkapitalisierung von rund USD 89 Mrd.

Das sind zwei Milliarden mehr als GM und Ford zusammen, die auf einen Börsenwert von USD 50 Mrd. beziehungsweise USD 37 Mrd. kommen. Damit rückt Tesla auch näher an den weltweit größten Autohersteller VW heran. Der Abstand beträgt jetzt weniger als zehn Milliarden US-Dollar.

Tesla liefert erste Fahrzeuge aus chinesischer Gigafactory

Der Autobauer hat die ersten Autos aus seinem neuen Werk in Shanghai ausgeliefert. Die Fabrik soll jährlich 500.000 Autos produzieren. Weniger als ein Jahr nach Baubeginn hat der US-Konzern Tesla die ersten Autos aus seinem neuen Werk in Shanghai ausgeliefert. Bei einer Zeremonie am Montag wurden 15 lokal hergestellte E-Autos vom Typ Model 3 an Mitarbeiter von Tesla übergeben. Nach Baubeginn im Januar war die neue Gigafactory in Rekordzeit hochgezogen worden. Die Produktion in China ermöglicht es Tesla, seine Autos ohne hohe Einfuhrzölle deutlich billiger auf den größten Automarkt der Welt zu bringen. Das Werk in Shanghai soll am Ende eine Kapazität von jährlich 500.000 Autos haben, auch wenn anfänglich deutlich weniger produziert werden dürfte.

China verfolgt einen massiven Ausbau der Elektromobilität und ist heute schon der weltweit größte Markt für Elektrofahrzeuge. 2018 wurden in der Volksrepublik erstmals eine Million Fahrzeuge verkauft, die durch neue Energien angetrieben werden. Zuletzt entwickelte sich der Markt wegen der schwächelnden Wirtschaft aber schleppend. Besonderer Kaufanreiz ist die bevorzugte Zulassung von E-Autos in großen Städten. Nummernschilder für Benziner werden derweil verlost oder müssen teuer ersteigert werden. Die Käufer müssen oft jahrelang warten, während Elektrofahrzeuge eher zugelassen werden. Auch gibt es in Städten wie Peking ein Fahrverbot jeweils an einem Tag der Woche, das für E-Autos nicht gilt. Tesla profitiert beim Verkauf des Model 3 in China zudem künftig von einer Befreiung von der Kaufsteuer in Höhe von zehn Prozent.

Planung von Bau einer Gigafactory in Deutschland

Tesla plant derzeit auch den Bau einer Gigafactory in Deutschland. In Grünheide bei Berlin soll von 2021 an das Kompakt-SUV Model Y herstellt werden. Der Baubeginn für die Fabrik auf einer 300 Hektar großen Fläche soll im ersten Halbjahr 2020 sein.

Tesla Inc.

Die 2003 von Ingenieuren aus dem amerikanischen Silicon Valley gegründete Tesla Motors, Inc. ist auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Elektro-Automobilen spezialisiert. Der "Tesla Roadster" wurde im Frühjahr 2008 am Markt eingeführt. Nur vier Jahre später waren laut dem Unternehmen mehr als 2.300 Fahrzeuge dieses Modells in über 37 Ländern verkauft. Die Vermarktung erfolgt über mehr als 30 Verkaufs- und Service-Standorten weltweit; ein zügiger Ausbau dieses Netzes ist vorgesehen.

 

Die Aktie im Überblick

Die Tesla Aktie wird aktuell bei USD 481,34 (10.01.2020) gehandelt. Das Jahreshoch lag bei USD 498,80 (09.01.2020), das Jahrestief bei USD 176,99 (03.06.2019). Bei Bloomberg setzen 10 Analysten die Aktie auf BUY, 11 auf HOLD und 15 Analysten setzen sie auf SELL. 

Da der weitere Kursverlauf der Aktie von einer Vielzahl konzernpolitischen, branchenspezifischen und ökonomischen Faktoren abhängig ist, sollten Anleger das Risiko bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen können jederzeit anders verlaufen, als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können. 

Ausgewählte Risiken: 

Marktrisiko: Die Entwicklung der Aktienkurse der jeweiligen Unternehmen ist von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig, die der Anleger bei der Bildung seiner Marktmeinung zu berücksichtigen hat. Der Aktienkurs kann sich auch anders entwickeln als erwartet, wodurch Verluste entstehen können.

Wichtige Hinweise: Diese Information ist weder eine Anlageberatung noch eine Anlagestrategie- oder Anlageempfehlung, sondern Werbung. Die vollständigen Angaben zu den Wertpapieren, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition verbundenen Risiken, sind in dem Basisprospekt, nebst etwaiger Nachträge, sowie den jeweiligen Endgültigen Bedingungen beschrieben. Der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen stellen das allein verbindliche Verkaufsdokument der Wertpapiere dar. Es wird empfohlen, dass potenzielle Anleger diese Dokumente lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollständig zu verstehen. Die Dokumente sowie das Basisinformationsblatt sind auf der Internetseite des Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main, Deutschland, unter prospectus.vontobel.com veröffentlicht und werden beim Emittenten zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Bei den Wertpapieren handelt es sich um Produkte, die nicht einfach sind und schwer zu verstehen sein können. In dieser Information sind Angaben enthalten, die sich auf die Vergangenheit beziehen. Die frühere Wertentwicklung ist kein
verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse.

24.01.2020 00:27:01

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden