Investmentidee: Siemens AG

Investmentidee: Siemens AG

Mittwoch, 14. Dezember 2016Lesezeit: 2 Minuten

der Elektrokonzern aus der bayerischen Hauptstadt will künftig vor allem abseits der klassischen Geschäftsfelder wachsen. Vorstandsvorsitzende Kaeser hat das Ziel ausgegeben, künftig in den Segmenten digitale Dienstleistungen und Cloud-Plattformen um zweistellige Raten pro Jahr zu wachsen zu wollen.

 

Einen Wachstumstreiber sieht Kaeser beispielsweise in der Cloud Plattform MindSphere, welche dem Kunden ein offenes Betriebssystem im Bereich des „Internets der Dinge" offeriert. Somit soll der Benutzer in der Lage sein, seine verschiedenen technischen Einrichtungen und Geräte mit einer einfachen Benutzeroberfläche bedienen zu können.

 

Das Projekt wurde zusammen mit dem IT-Konzern IBM gestartet und soll vor diesem Hintergrund auch den IBM-Datenanalyse-Service Watson Analytics in MindSphere integrieren. Der Umsatz des Unternehmens im Bereich der Software-Lösungen wuchs im Geschäftsjahr 2015/ 2016 (Geschäftsschluss 30. September 2016) um mehr als 12 Prozent auf ca. EUR 4,3 Mrd..

 

Mit diesen zusätzlichen Mitteln soll außerdem der Ausbau der Start-Up Sparte des Unternehmens mit der Bezeichnung "next47" vorangetrieben werden. Weitere Zukäufe im Bereich der Digitalisierung und Automatisierung sind hingegen nicht geplant.

 

Anders verhält sich dies im Segment der Industriesoftware. Aktuell befindet sich der Konzern in Verhandlung zu einer Übernahme des Softwareherstellers Mentor Graphics. Die Zustimmung des Siemens-Großaktionärs Elliott wurde diesbezüglich bereits eingeholt. Der Abschluss wird für das zweite Quartal 2017 geplant und soll ein Volumen von USD 4,5 Mrd. umfassen. Die weitere Entwicklung bleibt jedoch abzuwarten.

 

Die Aktie notiert aktuell bei EUR 114,80 bei einem durchschnittlichen Kursziel von EUR 115,65 (Bloomberg). Das Kurs-Gewinn Verhältnis der letzten 12 Monate beträgt 17,63. 16 Analysten raten zum Kauf der Aktie, weitere 16 zum Halten und ein Analyst zum Verkauf. Die Marktkapitalisierung beträgt EUR 97,54 Mrd..

 

Die Aktienanleihe auf Siemens (WKN: VN494V) bietet aktuell eine Rendite von 5,38 Prozent** und einen Abstand zum Basispreis von 7,90 Prozent. Die Laufzeit endet zum 15.12.2017.

 

 

Aktienanleihen

 WKN BasiswertKupon p.a.Basis-
preis
Rend.
max.
Bewertungs-
tag
GeldBriefZeit  
VP9VYW
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,00% 19,00 17.12.2021 100,73 101,22 30.07.2021
VP9VY2
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,50% 20,00 17.09.2021 100,20 100,69 30.07.2021
VP9VYY
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,00% 20,00 17.12.2021 101,13 101,62 30.07.2021
VP7C5J
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,50% 21,00 17.09.2021 100,05 100,54 30.07.2021
VP9VY0
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 5,00% 21,00 17.12.2021 101,54 102,03 30.07.2021
VQ1LG3
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,50% 21,00 17.09.2021 100,05 100,54 30.07.2021
VP5TPY
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 6,50% 22,00 17.09.2021 100,50 100,99 30.07.2021
VP87XN
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,50% 22,00 17.12.2021 101,33 101,82 30.07.2021
VP87XR
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 5,00% 22,00 17.09.2021 100,27 100,76 30.07.2021
VQ2AJ5
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,50% 22,00 17.09.2021 100,20 100,69 30.07.2021
VQ4VJQ
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 2,00% 22,00 18.03.2022 100,83 101,32 30.07.2021
VP7C5H
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 6,00% 23,00 17.09.2021 100,42 100,91 30.07.2021
VP9VYX
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 7,50% 23,00 17.12.2021 102,54 103,03 30.07.2021
VQ1LG5
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 6,00% 23,00 17.09.2021 100,43 100,92 30.07.2021
VQ33D2
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,00% 23,00 18.03.2022 101,49 101,98 30.07.2021
VP546Z
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 10,00% 24,00 17.09.2021 101,03 101,52 30.07.2021
VP87XP
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 6,50% 24,00 17.12.2021 102,14 102,63 30.07.2021
VP87XT
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 8,00% 24,00 17.09.2021 100,73 101,22 30.07.2021
VQ1LG4
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 8,00% 24,00 17.09.2021 100,73 101,22 30.07.2021
VQ3GCC
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,00% 24,00 18.03.2022 101,48 101,97 30.07.2021

 

 

Wichtige Risiken:

 

Marktrisiko: Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses des o.g. Unternehmens von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig ist, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Aktienkurs kann sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können. Zudem sind vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

 

Emittenten- / Bonitätsrisiko: Anleger sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Das Produkt unterliegt als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. Anleger sollten beachten, dass es sich bei Faktor-Zertifikaten um besonders risikoreiche Instrumente der Vermögensanlage handelt.

01.08.2021 06:34:23

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden