Investmentidee: SAP SE

Investmentidee: SAP SE

Freitag, 22. Juli 2016Lesezeit: 2 Minuten

Der Softwarekonzern SAP präsentierte am Mittwochmorgen Quartalszahlen. Der um Währungs- und Sondereffekte bereinigte Umsatz stieg um neun Prozent auf 5,24 Milliarden Euro. Der operative Gewinn von April bis Juni betrug 1,5 Milliarden Euro, was ein Anstieg um elf Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal ausmacht. Laut einer Reuters-Umfrage hatten die Analysten durchschnittlich nur mit 1,45 Milliarden Euro gerechnet.

 

Der DAX-Konzern ließ in einem soliden ersten Quartal insbesondere Wachstum im Cloud-Geschäft erkennen. Dieses Wachstum konnte im zweiten Quartal erneut verbessert werden, vor allem durch diverse Übernahmen von amerikanischen Unternehmen. Der Erlös der Sparte stieg um 30 Prozent auf bereinigte 721 Millionen Euro. Beim Cloud-Angebot laufen Speicherplatz, Rechenleistung oder Programme der Kunden über SAP. Laut dem Marktforscher Gartner wachse der Cloud-Markt dieses Jahr um 16,5 Prozent auf 204 Milliarden Dollar, und selbst 2017 solle er noch weiter zulegen. In der Cloud-Branche ist vor allem die SAP Tochter Success Factors, welche zu den führenden Anwendungen für das Personalmanagement gehört, erfolgreich.

 

Der Konzern reagiert auf die Veränderungen in der IT-Welt. Nicht allen Unternehmen der Branche fällt es leicht, erfolgreiche Schritte in die hoffnungsvolle Cloud-Sparte zu machen. Teure Investitionen in aufwändige Rechenzentren oder verzögerte Umsätze, machen den Unternehmen den Wandel nicht gerade leicht. Denn die Software wird in der Regel von den Kunden online abonniert und monatlich bezahlt, anstatt dass eine höhere Einmalzahlung eingenommen wird. Dies schlägt sich speziell auf die Profitabilität nieder.

 

Den Hauptumsatz macht der deutsche Konzern jedoch nach wie vor durch Softwarelizenzen und Support. Diese Sparte wuchs im Vergleich zum alten Quartal um vier Prozent auf 3,6 Milliarden Euro. Insbesondere das neue System S/4Hana, welches Unternehmen vom Personalwesen bis zur Finanzbuchhaltung unterstützt, trug zum Geschäftsergebnis dieses Bereiches bei: rund 500 Unternehmen schenkten dem System im zweiten Quartal Vertrauen und davon waren sogar 40% Neu-Kunden.

 

Auch die Anleger reagierten auf die Nachrichten: die Aktie des Unternehmens schoss bis Börsenschluss um circa fünf Prozent auf 75,72 Euro in die Höhe. Analysten von Bloomberg setzen das 12-Monats-Kursziel auf 78,44 Euro. 25 Analysten bewerten die Aktie mit Kauf, 9 mit Halten und 6 Analysten bewerten die Aktie mit Verkaufen.

 

Eine makroökonomische Stagnation oder Krise könnte jedoch eine Gefahr für SAP darstellen. Vor allem die Stimmung in aufstrebenden Ländern, wie China und Russland, gilt zu beobachten, da diese durch ihr IT-Budget maßgeblich die Absätze des Unternehmens beeinflussen könnten. Außerdem bleibt abzuwarten, ob sich Cloud- und Netzwerkprodukte auch in Zukunft noch so gut verkaufen, und ob der Markt wirklich so stark weiter wächst wie bisher.

 

Da der weitere Kursverlauf der Aktie von einer Vielzahl konzernpolitischen, branchenspezifischen und ökonomischen Faktoren abhängig ist, sollten Anleger diese Risiken bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen können jederzeit anders verlaufen als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können.

 

 

Aktienanleihen

 WKN BasiswertKupon p.a.Basis-
preis
Rend.
max.
Bewertungs-
tag
GeldBriefZeit  
VP9VYW
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,00% 19,00 17.12.2021 101,12 101,72 01.03.2021
VP9VY2
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,50% 20,00 17.09.2021 101,44 102,04 01.03.2021
VP9VYY
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,00% 20,00 17.12.2021 101,52 102,12 01.03.2021
VP7C5J
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,50% 21,00 17.09.2021 100,49 101,09 01.03.2021
VP7C5P
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,50% 21,00 18.06.2021 100,36 100,96 01.03.2021
VP9VY0
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 5,00% 21,00 17.12.2021 101,84 102,44 01.03.2021
VQ1LG3
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,50% 21,00 17.09.2021 100,49 101,09 01.03.2021
VP5TPY
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 6,50% 22,00 17.09.2021 101,69 102,29 01.03.2021
VP87XN
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,50% 22,00 17.12.2021 100,81 101,41 01.03.2021
VP87XR
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 5,00% 22,00 17.09.2021 100,84 101,44 01.03.2021
VQ2AJ5
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,50% 22,00 17.09.2021 100,56 101,16 01.03.2021
VQ2AJX
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 4,00% 22,00 17.12.2021 100,40 101,00 01.03.2021
VQ4VJQ
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 2,00% 22,00 18.03.2022 98,65 99,25 01.03.2021
VP7C5H
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 6,00% 23,00 17.09.2021 100,76 101,36 01.03.2021
VP7C5M
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 7,00% 23,00 18.06.2021 100,74 101,34 01.03.2021
VP9VYX
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 7,50% 23,00 17.12.2021 102,51 103,11 01.03.2021
VQ1LG5
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 6,00% 23,00 17.09.2021 100,75 101,35 01.03.2021
VQ2AJY
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 5,50% 23,00 17.12.2021 100,87 101,47 01.03.2021
VQ33D1
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,50% 23,00 17.12.2021 99,24 99,84 01.03.2021
VQ33D2
  • nachhaltig
  • Quanto
ABB 3,00% 23,00 18.03.2022 98,89 99,49 01.03.2021

 

 

Wichtige Risiken:

 

Marktrisiko: Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses des o.g. Unternehmens von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig ist, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Aktienkurs kann sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können. Zudem sind vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

 

Emittenten- / Bonitätsrisiko: Anleger sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Das Produkt unterliegt als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung.

02.03.2021 00:19:52

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden