Investmentidee: ArcelorMittal SA

Investmentidee: ArcelorMittal SA

Freitag, 10. Februar 2017Lesezeit: 2 Minuten

Der Luxemburger Stahlkonzern schaut gespannt auf die aktuelle Stahlpreis-Erholung

Nach vier Verlustjahren in Folge verdiente der ThyssenKrupp-Rivale im vergangenen Jahr ca. 1,8 Milliarden US-Dollar. "2016 war ein Jahr des Fortschritts für ArcelorMittal, geprägt von einem sich bessernden Marktumfeld", sagte Konzernchef Lakshmi Mittal am Freitag, den 10. Februar 2017 in Luxemburg. Im Jahr 2015 war noch ein Verlust von 7,9 Milliarden Dollar angefallen.

 

Die gestiegene Zuversicht spiegele sich auch in der Entscheidung wider, die Investitionen hochzufahren. Die Erholung geschehe aber von einer niedrigen Basis aus, warnte Mittal. Es gebe weiterhin Überkapazitäten und Marktverzerrungen. Er verwies dabei auf Chinas Stahlindustrie, die den Herstellern in den Industrieländern seit langem ein Dorn im Auge ist.

 

Der größte Stahlhersteller der Welt hat keine Angst vor Protektionismus

 

Sorgen, dass eine protektionistische Politik der neuen US-Regierung den Stahlhersteller ausbremsen könnte, zeigte Mittal nicht: ArcelorMittal bediene das US-Geschäft aus den USA heraus. Der Konzern hat mehr als zwei Dutzend Standorte im Land, darunter Stahlwerke und Minen.

 

Empfindliche Abschreibungen wegen des Preisverfalls bei Stahl und dessen Rohstoffen hatten das Unternehmen im Jahr 2015 zwar schwer belastet, doch ArcelorMittal kämpft dagegen mit Einsparungen an. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) kletterte vor diesem Hintergrund von 5,2 Milliarden auf annähernd 6,3 Milliarden Dollar. Die weitere Entwicklung bleibt dennoch abzuwarten.

 

Der transnationale Stahlriese hofft auf weiter steigende Stahlpreise

 

Nach Daten der Nachrichtenagentur Bloomberg sind die europäischen Stahlpreise im Laufe des vergangenen Jahres um 82 Prozent gestiegen. Die Preise für die Rohstoffe Eisenerz und Kokskohle, die ArcelorMittal ebenfalls fördert, verdoppelten beziehungsweise verdreifachten sich.

 

Angesichts der steigenden Preise konnte ArcelorMittal auch Schulden abbauen. Dies war lange Zeit ein Kernproblem des Konzerns. Sie gingen binnen eines Jahres um 4,6 Milliarden Dollar zurück auf netto 11,1 Milliarden Dollar. Konzernchef Mittal erklärte, die Schulden sollten weiter zurückgefahren werden.

 

Aktuell notiert die ArcelorMittal-Aktie bei rund 7,82 Euro mit einem durchschnittlichen Kursziel von 7,75 Euro (Bloomberg). Der weitere Verlauf bleibt aber abzuwarten. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis der zurückliegenden 12 Monate beträgt 16,65. Bei Bloomberg wird die Aktie von 15 Analysten zum Kauf empfohlen, wohingegen zwei einen Verkauf empfehlen. 15 Analysten raten zum Halten der Aktie.

 

Das Bonus-Cap-Zertifikat (WKN: VN6Z4P) bietet aktuell eine Bonusrendite** von 18,27 Prozent bei einer Barriere von 6,00 Euro und einem Cap von 9,00 Euro.

 

Aktienanleihen

 WKN BasiswertKupon p.a.Basis-
preis
Rend.
max.
Bewertungs-
tag
GeldBriefZeit  
VX4VBH
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
  • Quanto
ABB/Accelleron Basket 4,50% 23,27% 16.12.2022 81,72 - 17:16
VX4VBJ
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
  • Quanto
ABB/Accelleron Basket 5,50% 26,35% 16.12.2022 79,85 - 17:16
VV7FXZ
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 10,50% 100,00 14,84% 15.12.2023 - - -
VV7FX1
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 11,50% 105,00 15,95% 15.12.2023 - - -
VV7FXN
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 12,50% 105,00 13,90% 15.09.2023 - - -
VV6YNY
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 9,50% 110,00 15,60% 15.09.2023 94,23 94,33 17:16
VV7FXT
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 14,00% 110,00 15,10% 15.09.2023 - - -
VV7FXX
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 12,50% 110,00 17,21% 15.12.2023 - - -
VV6YNX
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 10,50% 115,00 17,11% 15.09.2023 93,88 93,98 17:15
VV7FXP
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 15,50% 115,00 16,47% 15.09.2023 - - -
VV7FXV
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 13,50% 115,00 18,52% 15.12.2023 - - -
VV6YRE
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 13,00% 120,00 16,71% 16.06.2023 93,44 93,54 17:16
VV6YRK
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 11,50% 120,00 18,60% 15.09.2023 93,44 93,54 17:15
VV7FX0
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 15,00% 120,00 19,72% 15.12.2023 - - -
VV7FXQ
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 17,00% 120,00 17,90% 15.09.2023 - - -
VV6JVU
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 8,50% 125,00 21,05% 15.09.2023 89,18 89,28 17:15
VV6YNW
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 12,50% 125,00 20,28% 15.09.2023 92,92 93,02 17:16
VV6YQ6
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 15,00% 125,00 18,52% 16.06.2023 93,26 93,36 17:15
VV7FXR
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 16,00% 125,00 21,15% 15.12.2023 - - -
VV7TMF
  • Produkt mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
Adidas 18,50% 125,00 19,38% 15.09.2023 - - -

 

Wichtige Risiken:

 

Marktrisiko: Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses des o.g. Unternehmens von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig ist, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Aktienkurs kann sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können. Zudem sind vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

 

Emittenten- / Bonitätsrisiko: Anleger sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Das Produkt unterliegt als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung.

07.10.2022 17:16:19

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden