Infineon: Halbleiterbranche als Fieber-Thermometer

Donnerstag, 7. Februar 2019 Autor Vivien SparenbergLesezeit: 1 Minute

Noch im August war Infineon recht optimistisch - das hat sich geändert. Ein verhaltener Ausblick, verhaltene Zahlen, die Konjunktur und das China-Geschäft hinterlassen Spuren. Auch beim Kurspotential. Fragen von Antje Erhard an Vivien Sparenberg von Vontobel.


 

13.11.2019 09:17:31

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden