Entspannt investieren dank niedriger Barrieren

Entspannt investieren dank niedriger Barrieren

Dienstag, 13. August 2019Lesezeit: 4 Minuten

Wenngleich das Börsenjahr 2019 bisher erfreulich verlaufen ist, ist die Unsicherheit an den Aktienmärkten zunehmend spürbar. Der Handelskonflikt eskaliert weiter. Ein harter Brexit erscheint immer wahrscheinlicher. Und auch eine weiterhin erwartete Abkühlung der Konjunktur drückt die Stimmung an den Märkten. Mit Protect Aktienanleihen, die über einen ausreichend großen Abstand zur Barriere verfügen, können auch an fallenden Aktienmärkten attraktive Renditen erzielt werden.  

Von manchen Marktteilnehmern als „die Ruhe vor dem Sturm“ bezeichnet, befinden wir uns in einer Phase gekennzeichnet von hoher Marktvolatilität. Vermeidlich dadurch ausgelöst, dass der Handelskonflikt zwischen den USA und China sich zu einem Währungskrieg entwickelte. Weitere Verunsicherung stiftet die Federal Reserve, die es nicht schafft die Märkte davon zu überzeugen, dass die Zinssenkung im Juli lediglich eine "Versicherung" war, um sich vor einem zukünftigen Abschwung zu schützen. Wie eine Vielzahl von Indikatoren zeigt - von schwachen Einkaufsmanagerindizes in den USA, Spanien, Italien, Frankreich und Deutschland über steigende Firmenpleiten bis hin zu einem Anstieg der Entlassungen in den USA - hat der globale Abschwung bereits begonnen.  

Früher oder später wird sich dies in den Preisen verschiedener Anlageklassen widerspiegeln. China könnte die Märkte durch die Stabilisierung des Renminbi vorübergehend beruhigt haben. Ein Blick auf die aktuelle Datenlage zeichnet jedoch ein durchwachsenes Bild für die Zukunft ab. Seit 1906 gab es nur 20 Monate in denen die Abweichung des Dow Jones von seiner langfristigen Trendlinie über 130 % betrug. Dies ist nun wieder der Fall in der Vergangenheit verteilen sich die Zeiträume auf die Jahre 1929, 1999 und 2018.

Der Zustrom in sichere Häfen wie Gold oder Staatsanleihen spricht ebenfalls für eine bevorstehende Baisse. Ulf Lindahl, CEO von A.G. Bisset Associates geht davon aus, dass es bisher keine stärkere Korrektur gab, da am Markt bis zur letzten Woche mit einer Einigung im Handelsstreit gerechnet wurde. Er denkt, dass „Trump nur einem Deal zustimmen würde, der Ihn als überlegen aus diesem hervorgehen ließe, während China höchstwahrscheinlich nur einem auf Augenhöhe zustimmen würde“. Der Wallstreet Veteran geht davon aus, dass algorithmische Handelsprogramme welche bei jedem Kurssturz nachkaufen, teilweise die Unsicherheit am Markt die Trumps Unberechenbarkeit mit sich bringt, verdeckten.   

Protect Aktienanleihen für unterschiedliche Marktlagen

Doch muss auch in einem solchen Marktumfeld nicht unbedingt auf Aktienanlagen verzichtet werden. Denn es gibt Anlagelösungen, die auch in einem solchen Umfeld interessante Renditemöglichkeiten generieren können. So könnenProtect (Multi-) Aktienanleihen eine ansprechende Investitionsmöglichkeit für Anleger bieten. bietet einen Puffer gegen moderate Kursrückscjläge des Basiswerts Denn Barrieren bieten einen Puffer gegen moderate Kursrückschläge des/der Basiswert(e). Die Rückzahlung des Nennbetrags wird vom Emittenten geleistet, solange der Kurs der Basiswerte während der Laufzeit immer über der Barriere liegt. Wurde eine Barriere während der Laufzeit berührt oder unterschritten, erfolgt die Rückzahlung am Ende der Laufzeit in Aktien oder in Form einer Barauszahlung. Weiterhin erhält der Anleger den Coupon.

Somit bietet dieses Vehikel in turbulenten Börsenzeiten dem Anleger interessante Ertragschancen. Durch die Zinszahlung können Kursverluste der Aktie zum Teil abgefedert werden. Selbst wenn die jeweilige Aktie am Bewertungstag unter der Barriere notiert und damit die physische Lieferung oder eine Cash-Lieferung erfolgen erzielen Anleger einen Gewinn solange der Kursverlust aus einem Aktienverkauf die Zinserträge nicht übersteigt.  Weiterhin kann so das Aktienrisiko gemindert werden, da selbst bei fallenden Aktienkursen eine positive Rendite über den Coupon möglich ist.

Weitere Protect Aktienanleihen mit niedrigen Barrieren finden Sie hier

Weitere Protect Multi Aktienanleihen finden Sie hier

Ausgewählte Risiken:

Korrelationsrisiko: Protect Multi Aktienanleihen beziehen sich auf mehrere Basiswerte, womit der Grad der Abhängigkeit der Wertentwicklung der Basiswerte voneinander (sog. Korrelation) wesentlich für die Beurteilung des Risikos ist, dass mindestens ein Basiswert seine Barriere erreicht. Anleger sollten auch beachten, dass bei mehreren Basiswerten für die Bestimmung des Auszahlungsbetrags in der Regel der Basiswert maßgeblich ist, der sich während der Laufzeit der Wertpapiere am schlechtesten entwickelt hat (sogenannte Worst-of-Strukur), das heißt, dass das Risiko eines Verlustes des investierten Kapitals bei Worst-of-Strukturen wesentlich höher ist als bei Wertpapieren mit nur einem Basiswert.

Marktrisiko: Die Entwicklung der Aktienkurse der jeweiligen Unternehmen ist von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig, die der Anleger bei der Bildung seiner Marktmeinung zu berücksichtigen hat. Der Aktienkurs kann sich auch anders entwickeln als erwartet, wodurch Verluste entstehen können.

Wichtige Hinweise:
Diese Information ist weder eine Anlageberatung noch eine Anlagestrategie- oder Anlageempfehlung, sondern Werbung. Die vollständigen Angaben zu den Wertpapieren, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition verbundenen Risiken, sind in dem Basisprospekt, nebst etwaiger Nachträge, sowie den jeweiligen Endgültigen Bedingungen beschrieben. Der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen stellen das allein verbindliche Verkaufsdokument der Wertpapiere dar. Es wird empfohlen, dass potenzielle Anleger diese Dokumente lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollständig zu verstehen. Die Dokumente sowie das Basisinformationsblatt sind auf der Internetseite des Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main, Deutschland, unter prospectus.vontobel.com veröffentlicht und werden beim Emittenten zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Bei den Wertpapieren handelt es sich um Produkte, die nicht einfach sind und schwer zu verstehen sein können. In dieser Information sind Angaben enthalten, die sich auf die Vergangenheit beziehen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solchen Staaten verbreitet oder veröffentlicht werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Wie im jeweiligen Basisprospekt erklärt, unterliegt der Vertrieb der in diesem Dokument genannten Wertpapiere in bestimmten Rechtsordnungen Beschränkungen.

Ohne Genehmigung von Vontobel darf diese Werbung nicht vervielfältigt oder weiterverbreitet werden.

19.08.2019 01:22:55

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden