Das Bitcoin 1x1 – Ein schneller Überblick

Das Bitcoin 1x1 – Ein schneller Überblick

Donnerstag, 6. Juni 2019Lesezeit: 4 Minuten

Genau 10 Jahre ist es her, dass Bitcoin das Licht der Welt erblickte. Seitdem steht die erste digitale Kryptowährung immer wieder im Mittelpunkt diverser Debatten. Egal ob Spekulationsobjekt, als neuartige Bezahlmethode oder im Rahmen der Digitalisierung.

Bitcoin – ein ewiges Auf- und Ab?

Bitcoin ist für viele Anleger bereits seit einigen Jahren kein neuer Begriff mehr. Spätestens seit dem raketenartigen Anstieg Ende 2017, bei dem der Bitcoin kurz davor war die 20.000 USD Marke zu durchbrechen, steht Bitcoin immer wieder im Mittelpunkt von Kapitalmarktnachrichten und verleitet Experten zu allerlei Meinungs- und Kurszieläußerungen.

Allerdings währte die Freude der Anleger Ende 2017 nicht lange – so schnell es mit dem Bitcoin-Kurs nach oben ging, fiel er im Laufe des letzten Jahres auch wieder ab. Denn das Interesse an Bitcoin wuchs nicht nur bei Investoren oder Tech-Fans, sondern auch bei Regierungen und Regulatoren. Anfang 2018 fiel der Kurs stark ab, nachdem ein erster Fork der Bitcoin Blockchain zu der neuen Währung Bitcoin Cash führte und damit auch die Bitcoin Community zweiteilte. Im Laufe des Jahres folgten diverse negative Regularien und Gesetzgebungen im Rahmen von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. So wurden so-genannte Initial Coin Offerings (ICO’s) von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) als verboten klassifiziert. Die Südkoreanische Financial Supervisory Service (FSS) schränkte den Umgang mit Kryptowährungen 2018 im Rahmen von Verboten für anonyme Tradingaccounts, Reporting Requirements für Kryptobörsen und dem Verbot von Bitcoin Futures Trading lokaler Finanzinstitute stark ein.

Doch seit Anfang dieses Jahres sieht sich der Bitcoin-Kurs wieder in einem eher bullishen Regiment wieder – am 21. Mai erreichte der Bitcoin gegenüber dem USD ein 10-Monatshoch bei über 8000 USD. Natürlich gibt es auch hier wieder diverse Theorien wieso der Kurs sich so stark erholt hat, dennoch kann es kein Experte so wirklich genau sagen, beweisen oder begründen. Doch egal ob Zufluchtsort für Anleger aufgrund der aktuellen US-chinesischen Handelsspannungen, dem nachweisbaren erhöhten Interesse institutioneller Anleger oder vermehrte Kryptoresearchprojekte bei Unternehmen wie Microsoft, Facebook, Square oder der CME – der Kurs von Bitcoin ist seit Anfang des Jahres wieder in einer stabilen Aufwärtsbewegung.

Das Bitcoin 1x1 von Vontobel: Komplexes Thema – Verständlich erklärt

Als erster Emittent in Deutschland hat Vontobel den Trend der Kryptobewegung schnell erkannt und dementsprechend gehandelt. Bereits seit längerer Zeit bietet Vontobel per Partizipationszertifikat Anlegern die Möglichkeit an dem Kurs der weltweit führenden Kryptowährung zu partizipieren.

Um allen Krypto-Interessenten, Themenneueinsteigern und Kapitalmarktanlegern die komplexe Funktionsweise und Begrifflichkeiten hinter Bitcoin einfach zu erklären, bietet die Blogartikelreihe „Das Bitcoin 1x1“ eine perfekte Einführung in die Kryptowelt. Erfahren Sie wieso Bitcoin überhaupt so interessant ist, was genau ein Blockchain-System ist und lernen Sie dessen Vor- und Nachteile kennen. Was genau ist ein sogenannter Fork und welche Einflüsse kann dieser auf den Kursverlauf des jeweiligen Kryptoprojekts bedeuten?

Im Rahmen des Bitcoin 1x1 werden Ihnen alle wichtigen Grundlagen zum besseren Verständnis der Kryptowelt einfach erklärt, wodurch es Ihnen leichter fallen wird Neuigkeiten richtig einzuschätzen, Risiken zu bewerten und Experten nachzuvollziehen oder anzuzweifeln.

Inhaltsverzeichnis des Bitcoin 1x1

Das Bitcoin 1x1 – Teil 1: Was ist Bitcoin? - Unterschiede zu traditionellen Währungen

Das Bitcoin 1x1 – Teil 2: Die Geschichte und Zukunft von Bitcoin

Das Bitcoin 1x1 – Teil 3: Die technischen Eigenschaften von Bitcoin

Das Bitcoin 1x1 – Teil 4: Das Schürfen von Bitcoins

 

 

Ausgewählte Risiken:

Korrelationsrisiko: Protect Multi Aktienanleihen beziehen sich auf mehrere Basiswerte, womit der Grad der Abhängigkeit der Wertentwicklung der Basiswerte voneinander (sog. Korrelation) wesentlich für die Beurteilung des Risikos ist, dass mindestens ein Basiswert seine Barriere erreicht. Anleger sollten auch beachten, dass bei mehreren Basiswerten für die Bestimmung des Auszahlungsbetrags in der Regel der Basiswert maßgeblich ist, der sich während der Laufzeit der Wertpapiere am schlechtesten entwickelt hat (sogenannte Worst-of-Strukur), das heißt, dass das Risiko eines Verlustes des investierten Kapitals bei Worst-of-Strukturen wesentlich höher ist als bei Wertpapieren mit nur einem Basiswert.

Marktrisiko: Die Entwicklung der Aktienkurse der jeweiligen Unternehmen ist von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig, die der Anleger bei der Bildung seiner Marktmeinung zu berücksichtigen hat. Der Aktienkurs kann sich auch anders entwickeln als erwartet, wodurch Verluste entstehen können.

Wichtige Hinweise:
Diese Information ist weder eine Anlageberatung noch eine Anlagestrategie- oder Anlageempfehlung, sondern Werbung. Die vollständigen Angaben zu den Wertpapieren, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition verbundenen Risiken, sind in dem Basisprospekt, nebst etwaiger Nachträge, sowie den jeweiligen Endgültigen Bedingungen beschrieben. Der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen stellen das allein verbindliche Verkaufsdokument der Wertpapiere dar. Es wird empfohlen, dass potenzielle Anleger diese Dokumente lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollständig zu verstehen. Die Dokumente sowie das Basisinformationsblatt sind auf der Internetseite des Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main, Deutschland, unter prospectus.vontobel.com veröffentlicht und werden beim Emittenten zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Bei den Wertpapieren handelt es sich um Produkte, die nicht einfach sind und schwer zu verstehen sein können. In dieser Information sind Angaben enthalten, die sich auf die Vergangenheit beziehen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solchen Staaten verbreitet oder veröffentlicht werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Wie im jeweiligen Basisprospekt erklärt, unterliegt der Vertrieb der in diesem Dokument genannten Wertpapiere in bestimmten Rechtsordnungen Beschränkungen.

Ohne Genehmigung von Vontobel darf diese Werbung nicht vervielfältigt oder weiterverbreitet werden.

18.04.2021 04:08:56

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden