CAC 40® Index: Folgekaufsignal bestätigt, Volatilität bleibt

CAC 40® Index: Folgekaufsignal bestätigt, Volatilität bleibt

Montag, 18. November 2019 Autor Maciej GajLesezeit: 2 Minuten

CAC 40® Index: Folgekaufsignal bestätigt, Volatilität bleibt

Der französische Leitindex CAC 40® hat mit dem jüngsten Vorstoß über eine mehrjährige Barriere eine äußerst zähe Seitwärtsbewegung auflösen können. Damit könnte der vorliegende Befreiungsschlag ein technisches Folgekaufsignal zu lange zurückliegenden Höchstständen aus 2007 darstellen.

Die langfristige Kurshistorie beim französischen Aktienbarometer CAC 40® enthält Notierungen oberhalb von 6.500 Punkten (im Jahr 2002). In 2003 sowie im Krisenjahr 2009 fand sich das Barometer dagegen im Bereich von 2.500 Punkten wieder. Danach stellte sich jeweils ein mittel- bis langfristiger Aufwärtstrend ein. Damit liegt mit zwei markanten Tiefs (2003 / 2009) ein Doppeltief vor, das einen Boden mit größerer Ausdehnung darstellt. Bis Ende 2017 hielt die Aufwärtsbewegung an, anschließend ging der Index in eine grobe Seitwärtsphase zwischen 5.000 und 5.660 Punkten über. Ein zwischenzeitlicher Ausreißer gegen Ende letzten Jahres komplettierte das ganze Kursmuster schließlich zu einer inversen SKS (Schulter-Kopf-Schulter)-Formation größeren Ausmaßes. Dieses Konstrukt wurde in den letzten Wochen auf der Oberseite aufgelöst, womit aus technischer Sicht nun ein folgerichtiges Kaufsignal vorliegt und geradewegs zu Verlaufshochs führen könnte.

Folgekaufsignal in Arbeit

Gut zweieinhalb Jahre lang mussten Investoren auf das kürzlich ausgelöste Kaufsignal warten und wurden mit einem dynamischen Anstieg auf ein Niveau von 5.900 Punkten belohnt. Rechnerisch ergibt sich aber weiteres Potenzial, hier könnten historische Höchststände aus dem Jahr 2007 bei 6.168 Punkten in Sicht kommen. Dies wird auch durch die rechnerische Auswertung der inversen SKS-Formation unterstützt. Verstärkt werden könnte dieser Effekt durch eine erneute Flutung der Finanzmärkte mit frischem Kapital: der neuen EZB-Präsidentin Christine Lagarde wird eine Fortsetzung der lockeren Geldpolitik nachgesagt. Insgesamt dürfte der Markt aber weiter volatil bleiben und entsprechend sensibel auf Nachrichten zum Handelsstreit der USA mit den anderen Ländern reagieren. Ein Rückfall unter das Niveau von 5.660 Punkten könnte sich dabei als Achilles-Ferse für den französischen Leitindex erweisen, Rücksetzer zurück auf 5.460 Punkte, darunter auf das Niveau der rechten Schulter bei 5.150 Punkten, kämen in diesem Fall nicht ganz überraschend.

5-Jahres Chart CAC 40

Weitere Hebelzertifikate auf den CAC 40 finden Sie hier

Wichtige rechtliche Hinweise

Da der weitere Kursverlauf der Basiswerte von einer Vielzahl konzernpolitischer, branchenspezifischen und ökonomischen Faktoren abhängig ist, sollten Anleger das Risiko bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen können jederzeit anders verlaufen, als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können.

Diese Informationen stammen allein vom Gastautor und müssen nicht der Einschätzung der Bank Vontobel Europe AG oder einer anderen Gesellschaft der Vontobel-Gruppe entsprechen. Die weitere Unternehmensentwicklung ebenso wie der Kursverlauf der Aktien ist von einer Vielzahl unternehmensinterner, branchenspezifischer & ökonomischer Faktoren abhängig. Jeder Anleger muss das Risiko entsprechender Kursverluste bei seinen Anlageentscheidungen mitberücksichtigen.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Investition in diese Produkte keine laufenden Erträge anfallen. Die Produkte sind nicht kapitalgeschützt, im ungünstigsten Fall ist ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich. Bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten bzw. des Garanten droht dem Anleger ein Geldverlust. Anleger sollten in jedem Fall beachten, dass vergangene Wertentwicklungen und/oder Analystenmeinungen kein hinreichender Indikator für künftige Wertentwicklungen sind. Die Wertentwicklung der Basiswerte hängt von einer Vielzahl wirtschaftlicher, unternehmerischer und politischer Faktoren ab, die bei der Bildung einer Markterwartung berücksichtigt werden sollten.

28.09.2021 08:37:14

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden