Apple: Aufwärtstrend wieder aufgenommen

Apple: Aufwärtstrend wieder aufgenommen

Dienstag, 11. Juni 2019 Autor Maciej GajLesezeit: 2 Minuten

Gastbeitrag von Maciej Gaj

Kaum trübt sich der US-Arbeitsmarkt marginal ein, schon werden Rufe nach Zinssenkungen laut. Dabei setzen Investoren auf eine mögliche Zinsanpassung und kaufen Aktie munter weiter ein. Eine besonders spannende Ausgangslage präsentiert sich derzeit bei Apple.

Insgesamt beherrscht den Kursverlauf des US-Technologiekonzerns Apple seit Jahresanfang ein intakter Aufwärtstrend. Dieser brachte ein erstes Verlaufshoch bei 215,31 US-Dollar hervor, ab Mai gingen die Börsen weltweit in die Knie. Apple setzte dabei exakt auf das für häufige Trendwechsel bekannte 38,2 % Fibonacci-Retracement um 170 US-Dollar zurück und drehte anschließend wieder zur Oberseite ab. Hierbei konnten in den letzten Handelstagen sogar die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 zurückerobert werden und fungieren von nun an als Unterstützungen. Somit dürfte sich Dank zutun der Zentralbanken der seit Jahresanfang bestehende Aufwärtstrend nun wieder fortsetzen und eröffnet gute Handelsansätze auf der Long-Seite.

Konkurrenz ausgebremst

Oberhalb der aktuellen Wochenhochs von 191,62 US-Dollar und der dort verlaufenden Hürde dürften sich weitere Kursgewinne im Wertpapier von Apple in den Bereich der Jahreshochs von 215,31 US-Dollar anschließen. Gelingt es darüber anzusteigen, könnten ganz schnell sogar die Hochs aus Oktober letzten Jahres bei 233,47 US-Dollar in den Fokus der Bullen geraten. Hierfür können Investoren beispielsweise auf ein Faktor-Zertifikat Long auf Apple zurückgreifen und mit einem konstanten Hebel an einem weiteren Aufschwung partizipieren.

Allerdings sollten im Bereich von 195 US-Dollar von sofort an kurzfristige Rücksetzer zwingend einkalkuliert werden. Tiefer als der EMA 200 bei aktuell 186,17 US-Dollar dürfte es im Zuge eines Pullbacks jedoch nicht abwärts gehen, ansonsten würden Abgaben in der Apple-Aktie bis auf ein Niveau von rund 180 US-Dollar drohen. Gelingt an dieser Stelle keine nachhaltige Stabilisierung, sollten noch einmal die Maitiefs bei 170,27 US-Dollar getestet werden.

5-Jahres-Chart Apple


Wichtige rechtliche Hinweise

Diese Informationen stammen alleine vom Gastautor und müssen nicht der Einschätzung der Bank Vontobel Europe AG oder einer anderen Gesellschaft der Vontobel-Gruppe entsprechen. Die weitere Unternehmensentwicklung ebenso wie der Kursverlauf der Aktien ist von einer Vielzahl unternehmensinterner, branchenspezifischer & ökonomischer Faktoren abhängig. Jeder Anleger muss das Risiko entsprechender Kursverluste bei seinen Anlageentscheidungen mitberücksichtigen.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Investition in diese Produkte keine laufenden Erträge anfallen. Die Produkte sind nicht kapitalgeschützt, im ungünstigsten Fall ist ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich. Bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten bzw. des Garanten droht dem Anleger ein Geldverlust. Anleger sollten in jedem Fall beachten, dass vergangene Wertentwicklungen und/oder Analystenmeinungen kein hinreichender Indikator für künftige Wertentwicklungen sind. Die Wertentwicklung der Basiswerte hängt von einer Vielzahl wirtschaftlicher, unternehmerischer und politischer Faktoren ab, die bei der Bildung einer Markterwartung berücksichtigt werden sollten.

19.06.2019 02:39:57

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden