Amazon: Auf Sicht über 1.000 Dollar?

Amazon: Auf Sicht über 1.000 Dollar?

Mittwoch, 21. Dezember 2016Lesezeit: 1 Minute

Gastbeitrag Frank Sterzbach

Amazon, das größte Online-Kaufhaus der Welt, rüstet sich gerade für den Endspurt im Weihnachtsgeschäft. Für risikoaffine Anleger stellen wir Faktor-Zertifikate auf Amazon vor.

 

Im deutschen Weihnachtsgeschäft wird in diesem Jahr mehr als jeder fünfte Euro online ausgegeben. Summiert ergibt sich ein Gesamtumsatz für den hiesigen Online-Handel von rund 16 Mrd. Euro, was einem Anstieg von 13,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dies ergab eine Untersuchung im Auftrag von RetailMeNot. Auch das Online-Weihnachtsgeschäft in den Vereinigten Staaten könnte dieses Jahr brummen. Nach vorläufigen Schätzungen der Marktforschungsfirma Adobe Digital Insights habe die US-Kundschaft zum Start des Weihnachtsgeschäfts am Cyber Monday den Rekordwert von 3,4 Mrd. Dollar im Internet ausgegeben. Das entspricht einem Plus von 10,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Prognose des Analysehauses von 3,05 Mrd. Dollar, sei somit deutlich getoppt worden. Die Analysten von Goldman Sachs stufen die Aktie von Amazon weiterhin mit „buy“ ein und sehen aktuell ein Kursziel von 1.010 US-Dollar.

 

 Im Trendkanal

 

Zum Chart. Der seit Februar bestehende, mittelfristige Aufwärtstrendkanal ist weiterhin intakt. Die untere Begrenzungslinie dieses Trendkanals verläuft aktuell bei 745 US-Dollar. Weitere Rückendeckung könnte der Kurs der Amazon-Aktie durch die 200-Tage-Linie erhalten, welche aktuell bei 726 Dollar verläuft. Mit Faktor-Zertifikaten auf Amazon können kurzfristig orientierte wie risikoaffine Anleger, die von einer steigenden Aktie von Amazon ausgehen, partizipieren.

 

 

 

 

 Faktor-Update: DAX

 

Die Jahresendrally läuft. Nach dem Überwinden des charttechnischen Widerstandes bei 10.800 Zählern sprintete der DAX Richtung Norden. Da der Index nach dem jüngsten Kurssprung etwas überhitzt scheint, ist ein kleiner Rücksetzer indes möglich.

 

 

   

24.01.2020 00:09:07

 
So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden