Vontobel Zertifikate
Zurück

8,00% p.a. Protect Aktienanleihe auf HeidelbergCement AG

  • WKN VF2KHD
  • ISIN DE000VF2KHD1
nachhaltig
Geld%
Brief%
WährungEUR
Kurs von
Verkaufen
Kaufen
  • nachhaltig
HeidelbergCement AGEUR 
Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Indikation handelt.

Dokumente

Protect Aktienanleihen Bull

Ihre Idee

Sie rechnen in den nächsten Monaten mit einem stagnierenden Marktumfeld, mögen aber einen Rückschlag der Kurse bis zu einem bestimmten Niveau nicht ausschließen. Als renditeorientierter Investor suchen Sie nach einer attraktiven Anlagealternative.

Unsere Lösung

Die Protect Aktienanleihe bietet Ihnen eine Verzinsung des Kapitals, welche wesentlich höher ist als bei einer Investition in eine klassische Unternehmensanleihe. Ermöglicht werden die höheren Kuponzahlungen durch die Struktur des Protect Aktienanleihe: Diese kombiniert eine Geldmarktanlage mit dem Verkauf einer Knock-in-Put-Option auf einen zugrundeliegenden Basiswert. Aus dem Verkauf der Knock-in-Put-Option resultiert eine Prämie, die Ihnen, zusammen mit dem marktüblichen Geldmarktzins, ausgeschüttet wird. Zusätzlich kann der Kurs des Basiswerts bis zum Knock-in-Preis sinken, ohne dass Sie einen Kapitalverlust erleiden. Bei Verfall der Protect Aktienanleihe richtet sich die Rückzahlung sowohl nach dem Schlusskurs als auch nach dem Verlauf des Kurses des Basiswertes über die Laufzeit: Hat dieser während der Laufzeit den Knock-in-Preis nie berührt oder durchbrochen, erhalten Sie den Nominalwert der Protect Aktienanleihe und den letzten Kupon unabhängig vom Schlusskurs ausgezahlt. Sollte der Knock-in-Preis während der Laufzeit berührt oder durchbrochen worden und die Schlussfixierung des Basiswerts tiefer als der Ausübungspreis sein, erhalten Sie pro Protect Aktienanleihe auf Aktien eine entsprechende Anzahl von Aktien Ausserdem ist am Verfalltag der letzte Kupon fällig. Notiert der Basiswert über dem Ausübungspreis, erhalten Sie den letzten Kupon sowie Ihr Kapital zum Nominalwert zurückbezahlt.

Chancen und Risiken

Die Protect Aktienanleihe eignet sich für Investoren, die hohe Kuponzahlungen wünschen und eine mögliche Rückzahlung des zugrundeliegenden Basiswertes in Kauf nehmen. Obwohl die Rückzahlung des Nominalwertes bis zu erreichen des Knock-in-Preises während der Laufzeit gewährleistet ist, unterliegt die Protect Aktienanleihe dem Kursrisiko des Basiswert. Der mögliche Verlust bei einer Aktienanleihe Plus fällt jedoch wegen der Kuponzahlungen in jedem Fall geringer aus als bei einer Direktinvestition in den Basiswert selbst. Um mögliche Verluste in Grenzen zu halten, sollte die Position wie bei einer Direktinvestition aktiv überwacht werden.

Gewinn- / Verlustdiagramm