Zweiter „Crypto Research Report“ von Incrementum verfügbar

Seit der Veröffentlichung des letzten „Crypto Research Reports“ von Incrementum im Dezember sind Kryptowährungen auf einem „wilden Ritt“! Diese Ausgabe widmet sich den Ereignissen des abgelaufenen Quartals und vertieft Themen, die für Investoren von Kryptowährungen von Relevanz sein könnten.



Blasenbildung oder erste Hyperdeflation in der Geschichte?

Der Bitcoin-Preis ist seit Dezember 2017 um rund 70% gefallen. Viele Analysten behaupten, dass es sich um eine Blase handeln könnte, die nun geplatzt sei. Fehlt der „Mainstream-Erzählung“ etwas? Könnte es stattdessen Investitionsmöglichkeit geben?

Bitcoin vs. Bitcoin-Cash?

Seit dem 1. August 2017 lagen die durchschnittliche Tagesrendite von Bitcoin Cash und Bitcoin bei 0.64%, beziehungsweise bei 0.58%. Die Kursrenditen der beiden Kryptowährungen weisen eine niedrige und positive Korrelation auf. Gegenwärtig ist Bitcoin gemäss Report ein besserer „Wertspeicher“ und Bitcoin Cash ein besseres „Tauschmittel“.

"Hold" oder Aktive Strategie?

Die "Hold"-Strategie ist fragwürdig, wenn es um hochvolatile Anlagen wie Kryptowährungen geht. Der Bericht enthält einige technische Analysen über die aktuelle Kursentwicklung von Bitcoin.

Hinweis:Der „Crypto Research Report“ wird vom liechtensteinischen Vermögensmanager Incrementum AG ausgegebene und Ihnen mit freundlicher Unterstützung von Vontobel zur Verfügung gestellt. 

Bestellen Sie hier den aktuellen Crypto Research Report kostenlos als PDF!

Mit der Bestellung des Crypto Research Reports bestätigen Sie, dass Sie Vontobel über die nächsten Ausgaben des Reports (alle drei Monate) via Newsletter informieren darf sowie thematisch passende Informationen an Sie versenden kann. Der Crypto Research Report wird Ihnen in deutscher und englischer Sprache zugestellt.