Bekanntmachung - Neues Goldpreisfixierungs-Verfahren

Sachverhalt:    Neues Goldpreisfixierungs-Verfahren (ab 20. März 2015)

Emittent:     Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main

Betroffene Produkte:    Alle Wertpapiere mit dem Basiswert Gold und mit Bewertungstag ab dem 20. März 2015 (inkl. Open-End Wertpapieren)

Basiswert:    Gold (Troy Ounce) (ISIN XD0002747026 / Bloomberg GOLDS Comdty)

Gemäss Medienmitteilung des Branchenverbands London Bullion Market Association (LBMA) wird das traditionelle Goldfixing in London ("London Gold Fix") in seiner derzeitigen Form abgeschafft und ab dem 20. März 2015 durch einen elektronischen, auktionsbasiert ermittelten Referenzkurs für den Basiswert ersetzt (Details siehe: http://www.lbma.org.uk/lbma-gold-price).

Das neue Goldpreisfixierungs-Verfahren wird von der ICE Benchmark Administration Limited betrieben und verwaltet.

In Entsprechung obiger Ausführungen wird der jeweilige massgebliche Referenzkurs für den Basiswert ("London Gold Fixing PM" bzw. "London PM Fixing") bei den betroffenen Produkten ab dem 20. März 2014 in Übereinstimmung mit dem beschriebenen neuen Goldpreisfixierungs-Verfahren festgelegt werden.
Frankfurt am Main, 20.03.2015Vontobel Financial Products GmbH