Anpassung von Wertpapieren bezogen auf E.ON SE

Die Gesellschaft E.ON SE hat die Abspaltung des traditionellen Energiegeschäfts als eigenständige Gesellschaft mit dem Namen Uniper SE beschlossen. Die Aktionäre der E.ON SE erhalten für je 10 E.ON-Aktie 1 Uniper SE-Aktie. Entsprechend den Emissionsbedingungen haben wir Wertpapiere bezogen auf E.ON SE mit Wirkung zum 12.09.2016 (Stichtag) wie folgt angepasst.

Basiswert alt: E.ON SE

Basiswert neu: E.ON SE-Basket

ISIN alt: DE000ENAG999


ISIN neu: DE000A2BNG99


Der E.ON SE-Basket besteht aus 1 E.ON SE-Aktie und 0,10 Uniper SE-Aktie. Der Referenzpreis berechnet sie daher wie folgt: (1,00 x E.ON SE Preis) plus (0,10 x Uniper SE Preis).


Im Fall von Wertpapieren, bei denen die Emissionsbedingungen Abwicklungsart „(physische) Lieferung“ vorsehen, werden im Falle der Lieferung pro Wertpapier Aktien der E.ON SE entsprechend dem Bezugsverhältnis geliefert. Zusätzlich wird pro Wertpapier ein Barausgleich gezahlt, welcher dem Schlusskurs der Uniper SE-Aktie am (Finalen) Bewertungstag multipliziert mit 0,10 und ferner dividiert durch das Bezugsverhältnis entspricht.

Frankfurt am Main, 12.09.2016Vontobel Financial Products GmbH